Erste Schritte zum geführten Online Coaching

ProReal

Erste Schritte zum geführten Online Coaching

Was ist ProReal und wofür wurde es entwickelt? Sehen Sie sich diese kurze Video an:

Klicken Sie auf den unteren Button und dann auf der nachfolgenden Seite auf „Start“. Folgen Sie dem englischen Tutorial oder schauen Sie sich Erklärung weiter unten an.

(ProReal funktioniert leider nicht auf Smartphones!)

Anregungen

Erstellen Sie Szenarien, die z.B. eine eigene Konfliktsituation widerspiegeln.

Denken Sie an Ihre Arbeit. Ziehen Sie einen Avatar in die Szene, der Sie selbst am passenden Platz repräsentiert. Versetzen Sie sich in eine häufige Konfliktsituation. Gestalten Sie den Avatar so, dass er Ihre Gedanken und Gefühle widerspiegelt. Visualisieren Sie alle am Konflikt beteiligten Personen auf die gleiche Art: Einen oder mehrere Kollegen, Ihre Führungskraft oder Personen aus dem privaten Umfeld. Ziehen Sie nun Objekte in die Szenerie, die metaphorisch für Beziehungen stehen  oder die Atmosphäre ausdrücken.

So können Sie Situationen erstellen, wie sie jetzt sind und dieselben Situationen abbilden, wie Sie sein sollen. Dann können Sie an Lösungen arbeiten, um dorthin zu kommen.

Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf!

Wenn Sie Hilfe benötigen oder diese Technik effektiv mit einem erfahrenen Coach einsetzen möchten, um Konflikte wirklich nachhaltig zu lösen, Visionen zu veranschaulichen oder Ihre innere Welt abzubilden, dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

0. Kamerasteuerung

Sie können die Kamera auf verschieden Arten bewegen. Drücken Sie im leeren Raum irgendeine Maustaste und halten Sie gedrückt. Dann bewegen Sie die Blickausrichtung.

Wenn Sie die Pfeiltasten drücken, bewegen Sie die Position der Kamera im Raum vor und zurück, oder drehen sie mit links/rechts.

Halten Sie dabei den Tastaturknopf „STRG“ gedrückt und drücken Sie die Pfeiltasten. Dann heben und senken Sie den Blickausrichtung der Kamera.

Halten Sie „SHIFT“ gedrückt und drücken Sie die Pfeiltasten, dann bewegen Sie die Position der Kamera im Raum auf und ab und links und rechts.

1. Menu: rechte Seite

Mit einem Linken Maustastendruck öffnen Sie das rechte Menu. Hier können Sie unter „Add“ die Objekte / Avatare hinzufügen. Unter „Edit“ das Objekt / den Avatar bearbeiten. Unter „View“ in die Perspektive aller Objekte/Avatare in der Szene wechseln. Bei „Options“ Einstellungen durchführen.

2. Avatare / Objekte platzieren

Klicken Sie mit der linken Maustaste auf ein Objekt / Avatar, lassen Sie die Taste gedrückt, ziehen Sie das Objekt in die Szene rein und lassen Sie den Knopf los.

3. Perspektive wechseln & Editieren

Klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Kopf eines Avatares. Das Symbol der Maus sollte sich zu einem Auge wandeln, wenn sich der Zeigen über dem Kopf befindet. Nun können Sie im Menu auf der rechten Seite den Namen und Zustand des Avatars verändern.

Wenn Sie die Perspektive eines Avatars einnehmen, dann können Sie mit den Tasten „W“, „A“, „S“ und „D“ den Avatar steuern und mit Leertaste sogar springen!

Um die Kamera wieder vom Avatar zu lösen und frei durch den Raum bewegen zu können, drücken Sie in der oberen rechten Ecke „Roaming View“.

4. Anregungen

Jetzt beherrschen Sie die Grundelemente von ProReal! Versuchen Sie Szenen zu erstellen, die eine eigene Konfliktsituation wiederspiegeln.

Denken Sie an Ihre Arbeit. Ziehen Sie einen Avatar in die Szene, der Sie selbst repräsentiert. Versetzen Sie sich in eine häufige Konfliktsituation. Bearbeiten Sie die Perspektive des Avatars, sodass er Ihre Gedanken und Gefühle wiederspiegelt. Tun Sie das selbe für die Beteiligten der Konfliktsituation: Einen oder mehrere Kollegen, Ihren Vorgesetzen oder jemand anderen. Ziehen Sie nun Objekte in die Szene, die methaphorisch für etwas stehen: Eine Brücke, um Verbundenheit auszudrücken etc.

So können Sie Situationen erstellen, wie sie jetzt sind und dieselben Situation abbilden, wie Sie sein sollen. Dann können Sie an Lösungen arbeiten, um dorthin zu kommen.

Toben Sie sich völlig aus! Wenn Sie Hilfe benötigen oder diese Technik effektiv mit einem erfahreren Coach einsetzen möchten, um Konflikte wirklich nachhaltig zu lösen, dann rufen sie mich einfach an.

Sie sind interessiert?

Dann hinterlassen Sie ihre Emailadresse!